WILHELMSBURGER INSELRUNDBLICK
Die Stadtteilzeitung von Vielen für Alle

. . . . . . . . . . . . .


AUF DIESER SEITE: 

Beim Bezirksamt kann ein Termin gebucht werden - 14.05.2020

Überraschungstüten in den Wilhelmsburger Bücherhallen - 13.05.2020

Kostenloser Zugang zu Digitalangeboten der Hamburger Bücherhallen - 18.04.2020

Digitale Stabi für alle - 18.04.2020

Digitale Kulturangebote für zuhause - 18.04.2020

Schreibwettbewerb der Bücherhalle Kirchdorf - 18.04.2020

Hofa-Kinderkultur auf Instagram - 18.04.2020

Ein Sack voller Rätsel - 18.04.2020


. . . . . . . . . . . . .

Jetzt schon einen Termin buchen!

Bezirksämter erweitern schrittweise den Publikumsverkehr

PM. Die Kundenzentren (Hamburg-Mitte, Altona, Hamburg-Nord, Eimsbüttel, Wandsbek, Bergedorf, Harburg, Billstedt, Blankenese, Langenhorn, Barmbek-Uhlenhorst, Lokstedt, Rahlstedt, Alstertal, Süderelbe sowie Wilhelmsburg und Bramfeld) werden demnächst von Montag bis Freitag zu den bekannten Servicezeiten Termine anbieten, die bereits jetzt buchbar sind, entweder über die Webseite www.hamburg.de/kundenzentrum oder telefonisch über die zentrale Hotline 115. Sofern für eine Dienstleistung ein persönlicher Kundenkontakt notwendig ist, wird dieser wieder möglich sein, etwa für die Beantragung eines Personalausweises oder Reisepasses. Die Bezirksämter bereiten aktuell die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen vor. Um Warteschlangen zu vermeiden, wird nur mit Terminen gearbeitet. Das persönliche Erscheinen wird auf das erforderliche Mindestmaß beschränkt, um Infektionsrisiken weiterhin zu minimieren.

Neben der Online-Terminbuchung der Kundenzentren können auch für andere Dienstleistungsbereiche der Bezirke erforderliche Termine per E-Mail oder per Telefon vereinbart werden.

Die jeweiligen Kontaktdaten finden Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite ihres Bezirksamtes. Dies gilt beispielsweise für Soziale Dienstleistungszentren, Ausländerdienststellen und Standesämter. Allgemeine Auskünfte zu den bezirklichen Dienstleistungen und Erreichbarkeiten erhalten Interessierte über die zentrale Hotline 115.

 ANZEIGE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Überraschungstüten“ in den Bücherhallen der Elbinsel

PM. Ab sofort können Kunden der Bücherhallen Kirchdorf und Wilhelmsburg von uns zusammengestellte fertige Bücherpakete ausleihen.  Wir haben Tüten für Sie/Euch zusammengestellt zu unterschiedlichen Interessen. So gibt es zum Beispiel Thementüten wie „Prima Klima“, „Spannung-hoch-Drei“, „Turnbeutel“ und „Selbermacher“. Auch an Lesefutter für große und kleine Kinder ist gedacht! Es gibt Tüten mit Antolin-Titeln für die 1. bis 4. Klasse und noch viel mehr ...

Zur Zeit dürfen leider nur eine begrenzte Anzahl Kund*innen zum Zwecke der Rückgabe und Ausleihe von Medien in die Bücherhallen. Um den Aufenthalt möglichst kurz zu halten, sind die „Überraschungstüten“ eine Möglichkeit, schnell fündig zu werden. Wer sich zudem gerne einmal überraschen lässt, schnappt sich eine Tüte und verbucht die darin enthaltenen Medien. Fertig!

Die Servicezeiten der Bücherhallen: Dienstag-Freitag, 10-13 Uhr und 14-18 Uhr, Sonnabend, 10-13 Uhr

Bücherhalle Kirchdorf, Wilhelm-Strauß-Weg 2, 21109 HH,

Tel.: 754 23 58

Bücherhalle Wilhelmsburg, Vogelhüttendeich 45, 21107 HH,

Tel.: 75 72 68


. . . . . . . . . . . . .

Kostenloser Zugang zu den digitalen Angeboten der Bücherhallen Hamburg

PM. Auch die Bücherhallen Hamburg möchten dazu beitragen, die Einschränkungen im Alltag, mit denen wir alle konfrontiert sind, ein wenig erträglicher zu machen und Langeweile zu vermeiden. Deshalb bieten wir allen Hamburgerinnen und Hamburgern jeden Alters ab sofort für die Dauer von sechs Wochen einen kostenfreien Zugang zu den digitalen Angeboten der Bücherhallen. Leihen Sie eMedien in der Onleihe und bei OverDrive, streamen Sie Filme (filmfriend) und Musik (freegal/Naxos) und lernen Sie mit Ihren Kindern tigerbooks kennen. Schülerinnen und Schüler finden unter unseren Online-Angeboten wertvolle Datenbanken wie statista, den Informationsdienst Munzinger, alle Ausgaben von Duden-Basiswissen Schule und diverse weitere Nachschlagewerke und Linksammlungen. Wichtig auch für Eltern: Da Ausleihen und Vormerkungen nur in der eBuecherhalle möglich sind, entstehen keine Versäumnis-, Mahn- oder Vormerkgebühren.

Das Angebot gilt ausschließlich für Hamburger*innen. Anmelden können sich: 1. Interessierte, die noch keine Kundenkarte der Bücherhallen besitzen. --- 2. Kund*innen, deren derzeitige Kundenkarte nicht aktiv ist. Der Sperrgrund der vorhandenen Kundenkarte ist hierbei nicht relevant. --- 3. Kinder und Jugendliche. Die Einwilligung (Erlaubnisschein) der Eltern muss nicht schriftlich vorliegen.

Und so funktioniert es: Übermitteln Sie nachfolgende Daten per E-Mail an service@buecherhallen.de oder an eine unserer Stadtteilbibliotheken: Nachname, Vorname --- Geburtsdatum --- Geschlecht --- PLZ und Ort --- E-Mailadresse (wenn vorhanden), sonst Telefonnummer. Sobald die Kundenkarte in der Bücherhalle ausgestellt wurde, werden Ihnen Ihre Zugangsdaten (Kundennummer und Passwort) per E-Mail zugesendet. Ist keine Mailadresse vorhanden, werden Ihnen die Daten telefonisch übermittelt.
Sie haben weitere Fragen? Das Servicetelefon ist unter der Telefonnummer 040/42 60 60 zu erreichen.


 ANZEIGE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der LOTSE ist weiterhin erreichbar!

Die Beratungsstelle in der Fährstraße 70 bleibt für telefonische Beratung und Krisenintervention geöffnet. Unsere Sprechzeiten sind: Mo, Do, Fr. 10 - 12 Uhr; Di und Mi 15 - 17 Uhr. Türkische Beratung: Di 16 - 17 Uhr; Fr 11 - 12 Uhr.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Coronavirus: Digitale Stabi baut Angebot für alle aus

Alle Hamburger*innen können die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (Stabi) zur Zeit online besuchen und virtuell darin stöbern. Erweiterter Online-Zugang für die Wissenschaft

PM. Die Stabi baut ihr digitales Angebot weiter aus. Mit dem Service „Virtual Walk-In“ haben alle Hamburger*innen im Moment auch ohne Bibliotheksweis die Möglichkeit, die im „KatalogPlus“ angebotenen elektronischen Medien online zu bestellen. Insgesamt stehen rund 1,1 Millionen E-Books und über 73.000 digitale Zeitschriften und Zeitungen zur Verfügung. Ohne vorherige Anmeldung können E-Books sowie digitale Zeitungen und Zeitschriften einfach und problemlos online bestellt werden. Bereits über 500 Personen haben das Angebot seit seiner Einführung aufgrund der Schließung des Präsenzbetriebes genutzt.

Ab sofort wird zudem der Online-Zugang zur Bibliothek für wissenschaftliche Zwecke erweitert: Angehörige aller staatlichen Hamburger Hochschulen, die bereits einen Bibliotheksausweis besitzen, sowie sonstige registrierte Nutzer*innen erhalten einen temporären Fernzugriff und können von zu Hause auf sämtliche Angebote der Stabi zugreifen.

So können noch nicht angemeldete Nutzer*innen aus der Metropolregion Hamburg den Service „Virtual Walk-in“ nutzen: Die im KatalogPlus auf https://katalogplus.sub.uni-hamburg.de/ angebotenen elektronischen Dokumente sind über ein Formular auf www.sub.uni-hamburg.de/service/leihen-liefern/fernleihe-dokumentlieferung/e-medien-lieferung.html bestellbar und werden per E-Mail geliefert.

Für Fragen hat die Bibliothek ein FAQ auf https://www.sub.uni-hamburg.de/service/faq-covid-19.html eingerichtet. Unter der E-Mail auskunft@sub.uni-hamburg.de und der Servicenummer 040/428 38 22 33 beraten erfahrene Bibliothekar*innen bei der Nutzung der digitalen Angebote.

. . . . . . . . . . . . . .

Digitale Kulturangebote für zu Hause

Hamburgs Stadtportal hamburg.de mit breitem Angebot für Kulturbegeisterte

PM. Die Hamburger Kulturinstitutionen sind geschlossen aber die kreative Schaffenskraft der Einrichtungen sowie der Künstlerinnen und Künstler geht weiter. Die digitalen Angebote reichen von Livestreams über Online-Führungen, Podcasts, Magazine, Lesungen bis hin zu interaktiven Formaten. Unter dem Motto „Hamburger Kultur für zu Hause“ gibt die Website www.hamburg.de/kultur-digital den Einrichtungen und Künstlerinnen und Künstlern eine digitale Bühne, auf der sie während der coronabedingten Schließungen spielen und präsent sein können. Die Website wird laufend aktualisiert. Alle Hamburger Kultureinrichtungen und Kreativen können auf der Webseite ihr Angebot präsentieren. So werden Produktionen nun virtuell gezeigt und teilweise wird das Publikum selbst zum kreativen Schaffen animiert. Das Angebot soll auch Menschen die Möglichkeit geben, Kulturangebote zu nutzen, für die sie sich sonst möglichweise nicht entschieden hätten und ihnen so bereits jetzt Lust auf ein analoges Kulturerlebnis machen, sobald dies wieder möglich sein wird.

. . . . . . . . . . . . . . .

 ANGEBOTE FÜR KINDER

Die Bücherhalle Kirchdorf ruft zum wöchentlichen Schreibwettbewerb auf!

Wöchentlich dienstags werden 5 neue Dinge auf unseren Portalseiten veröffentlicht. Sie sollen eine Rolle in deiner Geschichte spielen. Mitmachen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren

PM. So kannst du mitmachen: Schau dir die Bilder auf unserem Internet-Portal an. Schreibe Deine Geschichte dazu auf. Unten auf das Blatt mit Deiner Geschichte schreibst Du: "Geschichte Nr. " mit der aktuellen Nummer (Erläuterung: die Geschichte, die ab dem 7. April geschrieben werden sollte, war die Geschichte Nr. 1, die Geschichte, die ab dem 14. April geschrieben werden sollte, war die Geschichte Nr. 2 usw.) --- Deinen Namen und Dein Alter --- Deine Adresse --- Deine Telefonnummer und gerne eine Mailadresse. So kommt Deine Geschichte zu uns: 1. per Mail (gerne auch ein Foto von deiner handschriftlichen Geschichte) an kirchdorf@buecherhallen.de. --- 2. Oder Du wirfst sie uns in den Briefkasten der Bücherhalle. Achtung: Deine Geschichte muss bis eine Woche dienstags nach der Veröffentlichung der Bilder bei uns angekommen sein. Jede Woche veröffentlichen wir die drei besten Geschichten auf unseren Portalseiten. Und es gibt etwas zu gewinnen! Die Gewinne schicken wir per Post an euch. Bücherhalle Kirchdorf --- Wilhelm-Strauß-Weg 2 --- 21109 Hamburg --- Telefon 040/ 754 23 58


. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Hofa-Kinderkultur jetzt auch auf Instagram

Musik und Bastelideen für die Zeit zu Hause

PM/hk. Dass die Mädchen und Jungen im Reiherstiegviertel nicht mehr auf die Spielplätze und in die Jugendeinrichtungen gehen dürfen, ist wegen der Corona-Epidemie notwendig. Aber schlimm. Wo im Kinder- und Jugendbereich im 1. Stock der Honigfabrik sonst das Leben tobt, ist es jetzt gespenstisch still. Gianna Baumann von der Hofa-Kinderkultur sagt: „Es ist hier richtig einsam ohne die Kids.“ Und sie macht sich Sorgen um die Kinder, die jetzt wochenlang zu Hause hocken müssen.

Deshalb gibt es die Kinderkultur der Honigfabrik jetzt auch auf Instagram: www.instagram.com/kinder-kultur-hofa, oder ihr googelt einfach Honigfabrik/Kinderkultur. Hier findet ihr Bastelideen und Musikangebote gegen die Corona-Langeweile, z.B. ein selbstgemachtes Memory oder eine verschickbare Umarmung oder eine Online-Musikstunde zum Mit- und Nachmachen für alle Kinder, die an der musikalischen Früherziehung teilnehmen. Hier könnt ihr euch auch für den Newsletter der Kinderkultur anmelden, in dem ihr euch über Neuigkeiten im Programm, Ferienanmeldungen, events und Veränderungen informieren könnt. 

. . . . . . . . . . . . .

Ein Sack voller Rätsel!

Achim Ahlgrimm. Da es sich anbahnt, dass Kinder noch längere Zeit den ganzen Tag zu Hause verbringen müssen, haben wir überlegt, was wir sofort als Hilfe für diese schwierige Situation anbieten können. Ich habe über Jahre einen recht ansehnlichen Haufen Kinderrätsel für die Altersgruppe 5 - 9 erstellt. Nun hatten wir die Idee, diese Rätsel notleidenden Eltern und ihren gelang-weilten Kids zur Verfügung zu stellen, damit letztere wenigstens für ein paar Minuten etwas Ablenkung haben. Bei sparsamer Dosierung (ein Rätsel pro Tag) reicht unser Vorrat für schätzungsweise 1,5 Jahre Ausgangssperre. Wir können die Rätsel aber nur nach und nach ins Netz stellen, da wir sie z.T. noch etwas bearbeiten müssen.
Erreichbar ist die Sammlung über meine Webseite http://www.achimahlgrimm.de
Auf der Startseite oben ist die Verlinkung angelegt.